Aktuelles

 

 

Verabschiedung von Pater Evodius

Am 1. Fastensonntag wurde Pater Evodius in einem feierlichen Gottesdienst von unserer Gemeinschaft verabschiedet. Generaloberin Schwester Elisabeth dankte ihm herzlich für sein fast einjähriges Wirken im Kloster Untermarchtal. Auch Pater Evodius bedankte sich bei den Schwestern für die Herzlichkeit und Offenheit. Er wird nun ins Weggental nach Rottenburg gehen. Möge Gottes Segen mit ihm sein.

 

Kapellengespräche – Fasten für die Seele

„Wer die Hände frei hat, kann Neues empfangen“, sagt die Vinzentinerin Schwester Marzella im Kapellengespräch mit Eckhard Raabe. Sie leitet einen dreitägigen Fastenkurs zu Beginn der Fastenzeit. Die Teilnehmenden lernen dabei erst mal wenig über das Abnehmen an Körpergewicht. Sie lernen offen zu werden für Neues. Dass sie dabei Pfunde verlieren, ist ein willkommener Nebeneffekt davon, im Herzen frei zu werden.

Rosenkranzkapelle im Bildungsforum

Die Rosenkranzkapelle war früher die Mutterhauskirche der Gemeinschaft. Unsere Schwestern haben hier bis 1972 ihre Professgelübde abgelegt. Im Februar waren einige der Schwestern eine Woche hier in Exerzitien. Sie feierten gemeinsam Gottesdienst und brachten ihren Dank und die Anliegen der Gemeinschaft, Kirche und Welt vor Gott.

 

Sr. Ansfrieda nimmt Abschied

Unsere Schwester Ansfrieda nimmt Abschied von ihrem geliebten Auto. Mit ihren 88 Jahren ist sie noch sehr fit und hat bis zuletzt täglich die Post von unserer Postzentrale in den Wohnpark Maria Hilf gebracht. Dort verbringt sie seit 15 Jahren ihren „Ruhestand“. Mit „ihrem“ Auto war sie zuvor über 48 Jahre als Krankenschwester in den Dörfern unterwegs und hat viele Menschen versorgt. DANKE liebe Sr. Ansfrieda!

 

Anbetung in der Unterkirche

Seit Anfang des Jahres ist dienstags und freitags von 8.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr Anbetung in der Unterkirche. Sie sind herzlich eingeladen mit uns zu beten und bei Jesus zu verweilen. Weitere Gottesdienstzeiten finden Sie in der Informationsbox.

 

Außenteam Jugendtag „Haltet fest am Guten“ Röm 12,9

Vom 18.-19.01.2019 tagte das Außenteam des Jugendtages im Bildungsforum. Zahlreiche junge Menschen aus unterschiedlichen Richtungen und Schwestern aus Schwäbisch Gmünd, Tübingen und Talheim tauschten sich zum diesjährigen Thema aus und sammelten viele Ideen für die Sternwallfahrt und den Jugendtag. In vier Gruppen wird nun weitergearbeitet und auf den 16. Juni 2019 „hingefiebert“.  https://www.untermarchtal.de/komm-so-wie-du-bist/sternwallfahrt-und-jugendtag/ Hier gibt es weitere Informationen und demnächst auch das Anmelde-Tool.

Junioratstreffen in Untermarchtal

Die Junioratsschwestern verschiedener Gemeinschaften trafen sich vom 11. bis 13. Januar zum Austausch bei uns im Bildungsforum Kloster Untermarchtal.

Was ist das Juniorat?

Weiterlesen...
Nach dem feierlichen Professversprechen gehört eine Schwester während der ersten Jahre als Schwester zum Juniorat. Während des Juniorats hat sie besondere Möglichkeiten des Austausches und der Reflexion. Die Zeit dient dazu, tiefer in den Alltag als Ordensschwester hineinzuwachsen und in der Berufung gefestigt zu werden. 

Klausurtagung der Ordensleitung

Am 12.01.2019 machte sich die Ordensleitung auf den Weg zur 5-tägigen Klausurtagung. Sie haben viele Aufgaben im Gepäck, unter anderem die Weiterarbeit an den Konstitutionen.

 

 

Kloster-Sternsinger

Die Kloster- Sternsinger waren unterwegs, um das Licht, die Liebe und den Segen Gottes weiterzutragen.

 

 

Ein Blick zurück – Silvester einmal anders

Sr. Ines kommt jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr aus dem Wilhelmsstift Tübingen ins Mutterhaus, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Sie schreibt den Jahresbericht vom Konvent und besucht viele Mitschwestern.

Sicher war auch bei Ihnen viel drin im Jahr 2018: Erinnerungen an glückliche Momente, manches Schwere, freudige Begegnungen,… 

Weiterlesen...


Ein Blick zurück und nach vorne mit Impulsen, Liedern, Gebet, Gesprächen gibt es heute in der Vinzenzkirche Untermarchtal ab 20 Uhr. Bewusst das Jahr abzuschließen und ein Neues zu beginnen, tut gut. Wo auch immer Sie sind: Kommen Sie gut ins neue Jahr!

 

Rückblick

2018
2017

Gottesdienste » weitere anzeigen

18. März bis 24. März 2019


Montag, 18.03.2019 Montag der  2. Fastenwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 19.00 Vesper

Dienstag, 19.03.2019 – Hochfest des hl. Josefs Bräutigam der Gottesmutter Maria
Josefswallfahrt "Josef, Hoffnung der Kranken"
  • 7.30 Eucharistiefeier  Pfr. Josef Wiedersatz anschließend Josefswallfahrt nach Kirchen
  • ab 13.00 Anbetung in der Unterkirche
  • 19.00 Vesper

Mittwoch, 20.03.2019 – Mittwoch der  2. Fastenwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 19.00 Vesper

Donnerstag, 21.03.2019 – Donnerstag, der 2. Fastenwoche       
  • 19.00 Eucharistiefeier

Freitag, 22.03.2019 – Freitag der 2. Fastenwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 8.-12.00 & 13.-17.00 Anbetung in der Unterkirche
  • 19.00 Vesper

Samstag, 23.03.2019 – Samstag der 2. Fastenwoche
  • 7.00 Laudes und Eucharistiefeier
  • 14.00 Beichtgelegenheit
  • 19.00 Vesper

Sonntag, 24.03.2019 – 3. Fastensonntag
  • 10.00 Eucharistiefeier Einführung von Spiritual Udo Hermann mit Weihbischof Thomas Maria Renz
  • 19.00  Kreuzwegandacht 

 

  • Veranstaltungen