Zuhause sein

1903 begann der Bau von Maria Hilf, im Jahr darauf zogen die ersten Schwestern ein und 2004 wurde das Pflegeheim Maria Hilf eingeweiht. Maria Hilf ist im Laufe dieser nun weit über 100 Jahren zu einem Ort geworden, an dem Menschen zu Hause sein können. Heute ist das Pflegeheim Maria Hilf eine stationäre Einrichtung mit 76 Dauerpflegeplätzen und 2 Kurzzeitpflegeplätzen. In Maria Hilf möchten wir Sie begleiten und Sie in Ihrem Alltag unterstützen.

Im Mittelpunkt stehen dabei immer Sie mit Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Denn zuhause sind wir da, wo wir uns als Mensch wahrgenommen fühlen. Unser Pflegeheim Maria Hilf ist unterteilt in drei Bauteile: den Wohnbereich St. Luise, den Wohnbereich St. Barbara und den Wohnbereich St. Katharina. Unsere Zimmer sind unter anderem mit einem Pflegebett ausgestattet und selbstverständlich können Sie auch Möbel und Bilder, die Ihnen am Herzen liegen, mitbringen.

In jedem Wohnbereich gibt es eine offene Etagenküche, einen Tagesraum und einen Aufenthaltsbereich, die zu Begegnungen und zum Austausch einladen. Ein Pflegebad und andere für die moderne Pflege sinnvollen Geräte sind ebenfalls vorhanden. Alle drei Wohnbereiche erreichen Sie durch den Eingangsbereich, in dem sich auch unser Café befindet.

St. Luise
Im Erdgeschoß befindet sich der Wohnbereich St. Luise. Es ist ein geschützter Wohnbereich für Menschen, die an Demenz erkrankt sind. In St. Luise leben Schwestern gemeinsam mit Bewohnerinnen aus der Umgebung in 15 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern.

St. Barbara
Im ersten Obergeschoss leben 25 Bewohnerinnen und Bewohner aus der Umgebung von Untermarchtal im Wohnbereich St. Barbara in 21 Einzelzimmern und zwei Doppelzimmern. St. Barbara bietet auch Platz für die zwei Kurzzeitpflegeplätze.

St. Katharina
St. Katharina befindet sich im zweiten Obergeschoß. Hier leben 30 Schwestern in 24 Einzelzimmern und drei Doppelzimmern.

Gottesdienste » weitere anzeigen

13. bis 19. Mai 2019


Montag, 13.05.2019 –
Montag der 4. Osterwoche
  • 6.30 Laudes/Anbetung
  • 19.00 Vesper

Dienstag, 14.05.2019 –
Dienstag der 4. Osterwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 8.-12.00 & 13.-16.45 Anbetung in der Unterkirche
  • 19.00 Vesper

Mittwoch, 15.05.2019 –
Mittwoch der 4. Osterwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 19.00 Vesper

Donnerstag, 16.05.2019 –
Donnerstag der 4. Osterwoche
  • 19.00 Eucharistiefeier

Freitag, 17.05.2019 –
Freitag der 4. Osterwoche
  • 6.05 Laudes
  • 6.30 Eucharistiefeier
  • 8.-12.00 & 13.-16.45 Anbetung in der Unterkirche
  • 19.00 Vesper

Samstag, 18.05.2019 –
Samstag der 4. Osterwoche
  • 7.00 Laudes und Eucharistiefeier
  • 14.00 Beichte
  • 19.00 Vesper

Sonntag, 19.05.2019 –
Sonntag der 5. Osterwoche
  • 8.15 Laudes
  • 8.45 Eucharistiefeier
  • 19.00 Maiandacht

 

  • Veranstaltungen