Mann und Frau – wozu noch!?

G-03-17
Seminar

Mann und Frau – wozu noch!?
Perspektiven für Adam und Eva
Mann und Frau sind nach biblischem Verständnis „Bild Gottes“. Sie haben eine doppelte Identität: Beide sind als Person eine Einheit und Ganzheit und in ihrer Bezogenheit aufeinander Teil einer Polarität. Der Kurs lotet aus, was darunter zu verstehen ist, indem er die Aussagen der Heiligen Schrift verbindet mit Erfahrungen aus Kunst, Psychologie, Philosophie und Spiritualität (v.a. Beuys, Montessori, Frankl, Guardini). Auf diesem Weg erschließt sich eine fast verlorene Dimension: das Sichtbare ist Medium des Unsichtbaren. Es offenbart Sinn.
Elemente: Vorträge; Vertiefung in der Stille anhand konkreter Fragen; Austausch und Rückfragen im
Plenum; einfache liturgische Feiern, Teilnahmemöglichkeit an Gottesdiensten der Schwestern

16.02. – 19.02.2017 (Do-So) / 18:00 – 13:00 Uhr

Leitung: Pia Maria Hirsiger
Kursgebühr: 270,00 Euro
Unterkunft und Verpflegung:
EZ / WC: 145,40 Euro
EZ / WC / DU: 166,40 Euro
DZ / WC / DU pro Pers.: 143,90 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen

20. Januar bis 26. Januar 2019


Sonntag, 20.01.2019 2. Sonntag im Jahreskreis
8.15 Laudes
8.45 Eucharistiefeier
19.00 Vesper

Montag, 21.01.2019  Agnes Jungfrau, Märtyrerin in Rom,  Meinrad von Sülchen Mönch auf der Reichenau, Einsiedler, Märtyrer
6.05 Laudes
6.30 Eucharistiefeier
19.00 Vesper

Dienstag, 22.01.2019   Vinzenz Diakon, Märtyrer in Spanien
6.05 Laudes
6.30 Eucharistiefeier
19.00 Vesper

Mittwoch, 23.01.2019 Seliger Heinrich Seuse Ordenspriester in Ulm, Mystiker
6.05 Laudes
6.30 Eucharistiefeier
19.00 Vesper

Donnerstag, 24.01.2019 Franz von Sales Bischof von Genf, Ordensgründer Kirchenlehrer
19.00 Eucharistie

Freitag, 25.01.2019 Bekehrung des Apostels Paulus
6.05 Laudes
6.30 Eucharistiefeier
16.00 Eucharistiefeier im Guten Hirten
19.00 Vesper

Samstag, 26.01.2019 Timotheus und Titus
7.00 Laudes und Eucharistiefeier
14.00 Beichtgelegenheit
17.00 Vesper